Trainer

Higgs Carvalho (Instrutor Samba)
Higgs_Instrutor_Samba
Fitness-& Gesundheitstrainer (B-Lizenz) Deutsche Trainer Akademie
Übungsleiter (C-Lizenz) StadtSportbund Köln
Dipl. Produktdesigner – Faculdade Belas Artes Lisboa
Advanced Capoeiralehrer – Capoeira Alto Astral

ist 1977 geboren, er besuchte von 2000-2005 die Kunsthochschule„Faculdade das Belas Artes“ in Lissabon und studierte Produktdesign (Design de Equipamento). Heute arbeitet er selbstständig als Graphiker, Webdesigner und gibt Capoeiraunterricht.
Im Jahr 1998 hatte Higgs Carvalho seinen ersten Kontakt mit Capoeira. In der Capoeira ist er unter dem Namen „Samba“ bekannt, da er vor Capoeira in einer Sambaschule jahrelang trainiert und aktiv war. Die Spitznamen, die alle Capoeiristas irgendwann erhalten, stehen für ein besonderes Merkmal, ein Ereignis oder eine Geschichte. Er erhielt von seinem Lehrer, Mestre Marco António, 2001 den Titel „Graduado“ mit der grün-gelben Kordel und fing an selber zu unterrichten. Im Jahr 2014 bekam er die Kordel des Instrutor der Gruppe Alto Astral, ein höherer Rang in dem internen Graduationssystem.

Seine Arbeit als Trainer

Higgs begann als Graduado in Portugal an der Hochschule (Faculdade) von Lissabon zu unterrichten. Im Rahmen des Unisports gab er im Estádio Universitário de Lisboa (EUL) Capoeiratraining. Später beteiligte er sich an Schulprojekten, in denen er in Schulen und in Ganztagsbetreuungen unterrichtete. Er lehrte an der Sportschule „Cooperativa a Sacavenense“ in Sacavém, gab im selben Stadtteil Lissabons auch Kindertraining in dem Gymnasium von Sacavém, in der Grundschule von Portela und in der
Grundschule von Caxias.
Als guter Capoeirista wurde er schon zu vielen nationalen und internationalen Events, Kultur- und Sportveranstaltungen eingeladen. In vielen Capoeiraschulen gab Higgs schon Workshops, Wochenend- oder auch Ferienworkshops. Zusammen mit seiner Capoeiragruppe organisiert er das alljährliche „Batizado“, ein Zusammentreffen von allen Gruppenmitgliedern, die ein großes Workshopangebot anbieten mit internationalen Mestres und Capoeiristas. Das Batizado kann als Seminar angesehen werden, in dem die Capoeiristas sich weiterbilden, neue Trainingstechniken erlernen und eine höhere Kordel erhalten. Je höher die Graduation, desto qualifizierter sind die Mitglieder um Capoeira zu unterrichten.
Aktuell gibt er das Capoeiratraining an der Deutschen Sporthochschule in Köln im Rahmen des ASTA-Unisports.

Seit 2011 arbeitet er zusammen mit Vertretern der Deutschen Sporthochschule Köln zusammen.

Advertisements

Über Hc3

Herzlich Willkommen
Dieser Beitrag wurde unter Alto Astral, Brasilien Kampf Kunst, Capoeira, Capoeira Koeln, capoeira-porz-koeln, Instrutor Samba, Trainer abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.